Safaris

KA-ZA: Safari ohne Grenzen

Namibia – Botswana – Zambia

Reiseübersicht

Intensive Erkundung aller Nationalparks im Caprivi-Streifen
Bootstouren auf dem Kwando, Kavango, Linyanti und Kafue
Spezialreise in die Schutzgebiete des KAvango-ZAmbezi Projektes
Einsamer Khaudum Nationalpark und grandiose Sioma Falls am Zambezi
Wilder Westen Zambias: Kafue Nationalpark & Gnu-Migration in den Liuwa Plains

Dauer

21 Tage

Unterkunft

2xÜN in Lodge/Tented Camp
2xÜN in Lodge
1xÜN in Guesthouse
13xÜN in Zelten

Gruppengröße

Min 6 Max 13

Saison

1 Mai - 31 Dez

Reisedetails

  • Tourcharakter
  • Reiseverlauf
  • Leistungen/Termine/Preise
  • Buchung

Diese Reise ist für aktive Naturfreunde, die verschiedene Regionen und Projekte des KA-ZA Schutzgebietes in Namibia, Botswana und Zambia kennenlernen möchten. Unsere Allrad-Safari-Fahrzeuge sind bestens für die mancherorts abgelegenen und tiefsandigen Gebiete ausgestattet. Ihr Reiseleiter und der Fahrer verfügen über viel Erfahrung in diesem Gelände. Lebensmittel und Trinkwasser werden mitgeführt. Bei den Zelt-Übernachtungen wird die Verpflegung in der Busch-Küche und über dem Lagerfeuer zubereitet. Übernachtet wird in einfachen Zeltcamps, die aufgrund ihrer hervorragenden Lage und der Nähe zur Natur ausgewählt wurden. Dazwischen gönnen wir uns immer wieder eine Nacht in teils sehr komfortablen Lodges.

KA-ZA Info
Die KAvango-ZAmbezi Transfrontier Conservation Area (KA-ZA TFCA) ist mit einer Fläche von 520.000 km2 das größte zusammenhängende Naturschutzgebiet der Erde. Die Länder Angola, Botswana, Namibia, Zambia und Zimbabwe beteiligen sich an diesem grenzübergreifenden Projekt. Durch den Zusammenschluss von insgesamt 36 Nationalparks, Naturschutzgebieten und Reservaten wird versucht, die nachhaltige Entwicklung des Tourismus und der Wirtschaft sowie den Erhalt der Biodiversität zu fördern. Zu den bekanntesten Schutzgebieten der TFCA gehören: Chobe Nationalpark, Makgadikgadi Pans und Okavango Delta in Botswana; Kafue- und Sioma Ngwezi Nationalpark in Zambia; Hwange- und Victoria Falls Nationalpark in Zimbabwe; Bwabwata- und Khaudum Nationalpark in Namibia, sowie Luengue Luiana- und Mavinga Nationalpark in Angola.

1-2 Anreise Windhoek
Nachtflug nach Windhoek mit Ankunft gegen Mittag des Tag 2. Transfer zum Hotel
Stadtrundgang & Vorbesprechung der Reise ins KA-ZA Gebiet.
1xÜN in Guesthouse (F) / Fahrzeit ca. 1 Std.


3 Waterberg
Fahrt zum Waterberg Plateau und Nashorn-Pirsch mit einem erfahrenen Fährtenleser und Guide.
1xÜN in 3* Lodge/Chalets (F/P/A) / Fahrzeit ca. 3 Std.


4-5 Khaudum Nationalpark
Fahrt in den wildesten Nationalpark Namibias im Buschmann-Land und Besuch des lebendigen Museums der Ju’/Hoansi um einen Einblick in die San-Kultur zu erhalten.
Ganztagespirschfahrt zu Giraffen, Elefanten, großen Antilopen, Löwen und Afrikanischen Wildhunden. Der Park ist Teil des KA-ZA–Schutzgebietes und nicht eingezäunt, sodass die Tiere ungestört länderübergreifend migrieren können.
2xÜN im Zelt (F/P/A) / Fahrzeit ca. 6 Std.


6-7 Okavango Delta & Mahango Game Reserve
Einreise nach Botswana zum Okavango Delta. Highlight ist die Mokoro-Fahrt oder Bootsfahrt zum Sonnenuntergang durch das Labyrinth der Wasserwege des Kavango Flusses.
Pirschfahrt im Mahango Game Reserve. In dem kleinen Wildschutzpark sind aufgrund der vielen Rietinseln zahlreiche Vogelarten beheimatet, u.a. der seltene Scherenschnabel und der afrikanische Klunkerkranich.
2xÜN im Zelt / Fahrzeit Tag 6 ca. 7 Std.


8-9 Bwabwata Nationalpark / Buffalo & Kwando Core
Bekannt für seine riesigen Büffelherden ist die Buffalo Core Area am Ostufer des Okavango.
Die ebenfalls zum Bwabwata Nationalpark gehörende Kwando Core Area erleben wir bei einer Bootsfahrt und einer Walking Safari. Von unserer Lodge haben wir einen fantastischen Blick auf die Horse-Shoe Lagune, die Elefanten als Wasserquelle dient.
2xÜN in 4* Lodge/ Tented Camp (F/P/A) / Fahrzeit Tag 8 ca. 3,5 Std.


10-11 Mudumu Nationalpark – Nkasa Rupara Nationalpark
Durchquerung des Mudumu Nationalpark am Ostufer des Kwando Flusses, Heimat vieler Elefanten und Raubkatzen.
Mit dem Boot und im 4x4 Fahrzeug geht es durch das Delta des Nkasa Rupara Nationalparks. Seltene Sitatunga-Antilopen, Fischadler und Hippos teilen sich diesen beeindruckenden Lebensraum.
Exklusive Bootstour auf dem Linyanti Fluss
2xÜN im Zelt (F/P/A) / Fahrzeit Tag 10 ca. 2 Std.


12-13 Sioma Falls
Grenzübertritt nach Zambia und Fahrt zu den Sioma Falls, den zweitgrößten Wasserfällen Zambias.
Pirschfahrt im Sioma Ngwezi Nationalpark, dieser dient als Transitroute für bis zu 3.000 Elefanten, Wildhunde und Geparden zwischen den angrenzenden Ländern Namibia, Botswana und Angola
Besuch einer Dorfgemeinschaft
2xÜN im Zelt (F/P/A) / Fahrzeit Tag 12 ca. 3 Std.


14-16 Liuwa Plain Nationalpark
Fahrt auf tiefsandiger Piste in den Liuwa Plain Nationalpark, Schauplatz der zweitgrößten Gnu-Migration Afrikas
3 Tage im Nationalpark mit viel Zeit für Tierbeobachtungen und intensives Natur-Erlebnis
3xÜN im Zelt (F/P/A) / Fahrzeit Tag 14 ca. 6 Std.


17-18 Kafue Nationalpark
Fahrt in den ältesten Park Zambias, er bildet den nordöstlichen Bereich des KA-ZA Schutzgebietes. In den Savannen und Miombowäldern sind bis zu 21 verschiedene Antilopenarten heimisch.
Sunset Boatcruise auf dem Kafue Fluss
2xÜN im Zelt am Kafue Fluss (F/P/A) / Fahrzeit Tag 17 ca. 8 Std.


19-21 Lusaka & Rückreise
Fahrt nach Lusaka, Abschiedsabend in der Wild Dogs Lodge und Rückflug Tag 20
Ankunft in Europa am Tag 21
1xÜN 3* Wild Dogs Lodge (F/A) / Fahrzeit Tag 19 ca. 4 Std.

Leistungen

Reiseleitung
▸ deutschsprachige WIGWAM-Reiseleitung
▸ zusätzlich örtliche Guides, Fahrer, Koch

Aktivitäten / sonstige Leistungen
▸ 3 Bootstouren auf dem Kavango, Kwando und Linyanti
▸ Besuch der Ju/'Hoansi-San (Buschmann-Kultur)
▸ Besuch der Sioma Falls
▸ 3 Tage Expedition im Liuwa Plain Nationalpark
▸ Sämtliche Pirschfahrten in den Nationalparks
▸ Bootstour im Kafue Nationalpark
▸ Campingausrüstung
▸ Sämtliche Permits, Eintritts- und Nationalparkgebühren

Übernachtungen
▸ 2xÜN in 4* Lodge/Tented Camp im Caprivi
▸ 2xÜN in 3* Lodge in Waterberg & Lusaka
▸ 1xÜN in Guesthouse in Windhoek
▸ 13xÜN in Zelten

Mahlzeiten
▸ 18x Frühstück, 16x Picknick, 17x Abendessen

Beförderung
▸ Sämtliche Pirsch- und Überlandfahrten in speziellen Allrad-Safari- Fahrzeugen mit Aufstelldach und garantiertem Fensterplatz


OPTIONALE LEISTUNGEN
▸ Einzelzimmerzuschlag: € 480,-
▸ Einzelzeltzuschlag: € 150,-
▸ Flüge ab ca. € 1.000,- je nach Abflugort, Buchungszeitpunkt, Reisetermin und Airline
▸ Verlängerungsprogramme auf Anfrage

 

Termine

2021
08.05.2021 - 28.05.2021
05.06.2021 - 25.06.2021
04.07.2021 - 24.07.2021
31.07.2021 - 20.08.2021
04.09.2021 - 24.09.2021
16.10.2021 - 05.11.2021
14.11.2021 - 04.12.2021

 

Preise

21 Tage Landprogramm ab Windhoek/bis Lusaka: € 4.160,-